Sonderfarbe Gold drucken oder Silber drucken - Produktübersicht

Sonderfarbe Gold drucken oder Silber drucken

Sonderfarben mit gewissen Extras - Wie funktioniert es?

Die Ansprüche an Druckprodukte sind stark gewachsen. Es werden Lösungen verlangt, die über den normalen CMYK Druck hinausgehen und einen Wow-Effekt erzeugen. flyerwire erfüllt diese Erwartungen mit der Xerox Iridesse Production Press: Diese Druckmaschine ist das erste digitale Farbproduktionsdrucksystem, das den Vierfarbdruck mit bis zu zwei Specialty Dry Inks (Spezialfarben, z.B. Gold und Silber) in einem Druckvorgang kombiniert. Jetzt ist es einfacher als je zuvor, atemberaubende, edle und hochwertige Effekte zu erhalten und damit beeindruckende Ergebnisse zu erzielen.



Gold drucken oder doch lieber der Silberdruck?

Diese Entscheidung können wir Ihnen leider nicht abnehmen. Für manche Anwendungen wie zum Beispiel Urkunden ergibt sich das natürlich von ganz alleine. Das nächste Firmenjubiläum steht vor der Tür? Feiern Sie diesen Meilenstein mit einer hochwertigen Einladungskarte. Legen Sie Ihrer Einladungskarte zur Hochzeit transparente Einleger, die mit Gold gedruckten Informationen zum wichtigsten Tag versehen sind, bei. Gestalten Sie edle Visitenkarten und heben Sie sich auf Messen durch die Sonderfarbe Gold oder Silber vom allgemeinen Einheitsbrei ab. Kennzeichnen Sie eine exklusive Flasche Bordeaux in Ihrem Weinhandel mit unseren Anhängern. Hauchen Sie in Ihrer Speisekarte mit dem Bild von einem Blattgold überzogenem Steak Leben ein. Exklusive Mappen für Informationsunterlagen heben Ihr Hotel bei der nächsten Gastbewertung hervor. Fälschungssichere Tickets bzw. Eintrittskarten für das nächste Event: Das edle Schimmern der in Gold oder Silber gedruckten Elemente macht das Kopieren Ihrer Eintrittskarte fast unmöglich.
Jetzt bleibt noch die Frage, ist Gold drucken oder Silber drucken teuer? Im Gegenteil, für viele Anwendungsbereiche haben Sie große Vorteile im Digitaldruck!


Welche Vorteile ergeben sich durch die Sonderfarben Gold und Silber im Digitaldruck?

  • Aufgrund des Digitaldruckes ist der Gold- und Silberdruck schon ab kleinsten Auflagen möglich.
  • Daraus ergeben sich Kosteneinsparungen
    • Druckveredelungen wie Gold- und Silberdruck waren früher nur im Offsetdruck möglich. Auflagenabhängig sind die Produktionskosten im Digitaldruck um ein Vielfaches geringer als im Offsetdruck.
    • In bestimmten Anwendungsbereichen kann der Digitale Gold- und Silberdruck die teure Heißfolienprägung und das digitale Sleeking ablösen.
  • Individualisierter sowie personalisierter Gold- und Silberdruck ist möglich.

Gold drucken oder Silberdruck - Unsere Expertentipps

Verwenden Sie Silber oder Gold für sich oder mit CMYK-Vollfarben oder Farbtönen, um Grafiken und Text schnell, kostengünstig und brillant aufzuwerten – und dies sogar mit personalisierten Elementen! Da die Spezialfarben im Drucksystem angewendet werden, lässt sich das endgültige Druckergebnis in den Dateien nicht wirklichkeitsgetreu abbilden. Verwenden Sie in Ihrer Datei für den Gold- bzw. Silberdruck eigene Farben, um die Metalleffekte darzustellen.

Wir empfehlen folgende Spezifikationen

  • Spezifikation: PMS 877C, Name: „Silber“
  • Spezifikation: PMS 871C, Name: „Gold“
  • Die Farben „Gold“ und „Silber“ müssen als Sonderfarbe/Volltonfarbe im Layoutprogramm angelegt werden.
  • Die Schreibweise (großer Anfangsbuchstabe) des Ebenen- und des Farbnamens ist wichtig! Diese Namen werden vom Drucksystem gelesen.
  • Die Farben Gold und Silber können auch in Tonwertabstufungen angelegt werden.