Zickzack-Doppelparallelfalz

Falzprodukte Kombifalz (Zickzack-Doppelparallelfalz)

Folder mit Zickzack-Doppelparallelfalz werde zuerst zwei- bis viermal Zickzack gefalzt. Anschließend erfolgen entgegengesetzt zu den ersten Falzen zwei Parallelfalze auf das ausgewählte Endformat. Falzflyer mit Zickzack-Doppelparallelfalz sind mit 24, 32 und 40 Seiten möglich.

Bestellen Sie für einen optischen und haptischen Überblick einfach unseren Druckmusterfächer.

Falzprodukte im Kombifalz Zickzack-Doppelparallelfalz

Vor dem Drucken eines Kombifalzes mit Zickzack-Doppelparallelfalz, müssen Sie Ihren Falzflyer selbst gestalten. Hierzu möchten wir Ihnen als – Ihr persönliches Druckportal – die bestmögliche Hilfestellung zum Faltblätter drucken anbieten.

Wie muss ich mir einen Kombifalzflyer vorstellen?

Ein Kombifalzflyer ist eine Kombination aus mindestens zwei Falzarten. In diesem Fall aus Zickzackfalz und Doppelparallelfalz. Die großen Folder mit Zickzack-Doppelparallelfalz werden am Anfang zwei- bis viermal Zickzack gefalzt. Folgend wird entgegengesetzt zu den ersten Falzen zweimal parallel auf das ausgewählte Endformat gefalzt.

Auf welche Papiersorten kann ich drucken?

Kombifalzflyer mit Zickzack-Doppelparallelfalz können Sie auf leichteren Bilderdruckpapieren mit 100 g/m² bestellen. Zusätzliche können Sie zwischen matt gestrichen oder glänzend gestrichen wählen. Schwerere Papiersorten sind aufgrund der vielen Falzvorgänge und hohen Seitenzahlen leider nicht möglich.

Welche Formate kann ich wählen?

Bei Kombifalz-Flyer haben Sie die Wahl zwischen DIN-Formaten im Hoch- und Querformat. Ebenso können Sie Ihren Falzflyer in den auswählbaren quadratischen Formaten gestalten.

Sie wünschen ein individuelles Endformat für Ihren Flyer? Kein Problem! Sehr gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles und kostenloses Angebot.

Unverbindliches Angebot anfordern

Druckdaten für Kombifalzflyer anlegen

Um bei der Gestaltung Ihrer Druckdaten auf Nummer sicher zu gehen, möchten wir Ihnen mit unseren Datenblättern „Infos zur Erstellung“ und „1:1-Vorlage“ eine super Hilfestellung bieten. Vorab verraten wir Ihnen die wichtigsten Punkte:

  • Beachten Sie den Anschnitt von 3 mm.
  • Texte und Grafiken, die nicht angeschnitten werden sollen, müssen einen Sicherheitsabstand von 3 mm zum Rand haben.
  • Kontrollieren Sie die Position Ihrer Falze.
  • Achten Sie auf die richtige Drehung Ihrer Seiten beim Falzflyer gestalten
  • Aufgrund der vielen Falzungen und der hohen Seitenzahlen können geringfügige Falzdifferenzen entstehen.
  • Weitere Informationen zur Druckdatenerstellung finden Sie auch in unseren FAQ.

Haben Sie dennoch offene Fragen oder wünschen Sie eine individuelle Beratung, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter. Haben Sie keine Angst uns per E-Mail unter info@flyerwire.de zu kontaktieren. Oder rufen Sie uns einfach an. Unsere Mitarbeiter am Telefon sind fachkompetente Mediengestalter und helfen Ihnen gerne auf dem Weg zu Ihrem Wunschprodukt.